Die Visitenkarte von Haselmaier September 2016

Montage

Ein gutes Montageteam ist die Visitenkarte des Unternehmens

Sie kennen sie bestimmt, die schauderhaften Geschichten von Möbelmontagen, mit Augenrollen erzählt, der Ärger in der Stimme noch spürbar. Die Schilderungen von Unzuverlässigkeit, fehlender Sorgfalt, schmutzigen Straßenschuhen, Kratzer im Boden, falschen Beschlagsrichtungen oder ähnlichen Grausamkeiten, die die Freude auf das Neue deutlich schmälern. Dabei könnte es doch so einfach sein…

Für uns Menschen ist der Weg entscheidend dafür, ob wir das erreichte Ziel auch wirklich genießen können und der inkludiert den Kaufprozess in all seinen Phasen. Ein guter Unternehmer - branchenunabhängig - versteht dies und denkt als Reisebegleiter. Er ist mit seiner Servicequalität zur Stelle, wenn der Kunde es erwartet und verkauft neben dem Produkt auch das Erlebnis. Er weiß, wie wichtig es ist, den Kunden in der Richtigkeit seiner Kaufentscheidung zu bestätigen. Er kennt den Grundsatz, dass ein loyaler Kunde wegen Unsicherheit und Risiko trotz attraktiver Alternativen eine innere Bindung mit seinem Anbieter eingeht, weniger preissensibel ist und dem Unternehmen Kosten spart. Wie? Neukundenakquisition oder sogar Kundenrückgewinnung sind wesentlich teurer als einen loyalen Kunden langfristig zu binden.

Haselmaier Badezimmer

Montage fertig und ich räume schon ein

Meine Geschichte erzählt sich anders. Es klingelt, ein kurzer Blick auf die Uhr, überpünktlich - ich bin schon jetzt postiv gestimmt. Ich öffne und vor mir stehen zwei freundliche Männer, in Socken, denn die Schuhe stehen bereits vor der Tür. Einer stellt sich vor als Harry, bespricht mit mir Details und Ablauf während sein Kollege bereits die Wohnung mit Decken auslegt, um Beschädigungen zu vermeiden. Ich erhasche einen kurzen Blick auf mein neues Badezimmer, die Vorfreude steigt. Ich beschließe, nicht im Weg zu stehen und stattdessen meinen Vormittag mit einem guten Buch im Café zu verbringen, so zahlt sich der Urlaubstag nun wenigstens aus.

Haselmaier Badezimmer

Anstatt ärgern und putzen nehme ich schon ein entspanntes Bad

Als ich Stunden später zu meiner Wohnung zurückkehre, werde ich bereits empfangen. Statt Staub und Schmutz finde ich mein Zuhause gesäubert vor, so als wären Wichtelmännchen am Werk gewesen. Ich bestaune mein neues Mobiliar im Badezimmer. Wunderschönes Eichenholz, sauber verarbeitet, alle Erwartungen wurden übertroffen. Ich begleite die beiden Herren noch zur Wohnungstür und im noch blanken Vorzimmer beginnen wir bereits zu planen, wie ich dieses gestalten könnte, um meine gefühlten 40 Paar Schuhe zu verstauen und immer noch Platz für Mäntel, Jacken & Co zu finden.


Im Foto

  • Fliesen: Casalgrande Cemento 60x120
  • Wanne: Villeroy & Boch Subway
  • Armaturen: Dornbracht Tara matt schwarz
  • Möbel: Haselmaier
Autor Bild

Isabella, zufriedene Kundin